Sie sind hier: Home › Teilnahmebedingungen

Aktuelles

nächster Lehrgang
24-4-2013
Beginn am Montag,

12.02.2018
17.00 Uhr


Zur Anmeldung gehts hier.
Mehr Sicherheit im Straßenverkehr
5-3-2015

Wir nehmen an einer Kampagne speziell für Fahranfänger teil!

In Kooperation mit Cosmos Direkt setzen wir uns für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ein. „Mehr Sicherheit im Straßenverkehr" heißt auch die Kampagne an der unsere Fahrschule teilnimmt. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.cosmosdirekt.de/autoversicherung/fahrschuleDas gesamte Team der ABC Fahrschule wünscht Ihnen jederzeit eine gute Fahrt in und um Freiberg!

Erste-Hilfe-Lehrgang
22-8-2017
Nächster Kurs:
28.10.2017
08:00 Uhr


Zur Anmeldung gehts hier.

Kursteilnehmer (0/12)
Aufbauseminar für Fahranfänger
7-12-2011

Seminare für auffällige Fahranfänger in der Probezeit.

Kursbeginn*:
            , den 00.00.2017

                          um 17.00 Uhr

Zur Anmeldung gehts hier.

* wenn min. 6 Anmeldungen vorliegen (0/6)


 

Fahreignungsseminar für Punktesammler
6-1-2012

Kurs für Verkehrsteilnehmer mit eingetragenen Punkten.

Kursbeginn*:
voraussichtlich Freitag, den 00.00.2017

Zur Anmeldung gehts hier.

* wenn min. 6 Anmeldungen vorliegen,

  freie Plätze noch vorhanden

 

back next

Öffnungszeiten

Wir haben jeweils

Montag - Freitag
von:

13:00 - 17:00 Uhr

geöffnet.

 

Teilnahmebedingungen

§ 1 Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an einer Lehrveranstaltung der A-B-C Fahrschule muss vor Beginn des Lehrganges/Seminars schriftlich erfolgen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt und sofort, spätestens bis 3 Tage vor Beginn der Lehrveranstaltung bestätigt. Kurzfristige Anmeldungen sind möglich, wobei die Teilnahme am Lehrgang unverbindlich ist. Die AGB der A-B-C Fahrschule können in der Fahrschule eingesehen werden.

§ 2 Zahlungsbedingungen

Der Teilnehmer entrichtet die Teilnahmegebühren bei Abschluss der Ausbildungsvertrages. Das Entgeld für die Fahrstunde wird vor Antritt der selben entrichtet. Auf Wunsch erhält der Teilnehmer über sämtliche Gebühren und Lernmittel eine Rechnung. In diesem Rechnungsbetrag sind Kosten für die Bewirtung nicht enthalten.

§ 3 Rücktritt

Der Teilnehmer / Auftraggeber kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Tritt der Teilnehmer vom Vertrag zurück oder tritt er die Lehrveranstaltung nicht an so ist an die A-B-C Fahrschule ein angemessener Ersatz für die getroffenen Lehrgangsvorbereitungen sowie die Aufwendungen zu bezahlen. Der Ersatzanspruch der A-B-C Fahrschule darf gemäß nachfolgender Aufschlüsselung pauschaliert werden. Tritt der Teilnehmer bis zu 7 Werktage vor Beginn der Lehrveranstaltung unabhängig aus welchen Gründen, vom Vertrag zurück werden 30 % der vollen Gebühr erhoben. Bei einem Rücktritt bis 3 Werktage vor Beginn der Lehrveranstaltung sind 50 % der vollen Gebühr zu bezahlen. Teilnehmer, die nach Beginn der Lehrveranstaltung zurücktreten oder zu dieser nicht oder nur zeitweilig erscheinen, sind grundsätzlich zur Zahlung der vollen Gebühr verpflichtet. Der Teilnehmer / Auftraggeber hat die Möglichkeit des Nachweises eines geringen Aufwendungsersatzes / Schadensersatzes. Weist ein Teilnehmer / Auftraggeber der Fahrschule nach, dass ihr tatsächlich nur geringere Aufwendungen als lt. Aufwendungspauschale entstanden sind, können durch die Fahrschule nur diese gefordert werden. Der Rücktritt ist schriftlich per Einschreiben oder persönlich an die A-B-C Fahrschule zu richten, für die Rechtzeitigkeit der Erklärung ist der Zugang bei der A-B-C Fahrschule maßgeblich.

§ 4 Absage von Lehrveranstaltungen

Die A-B-C Fahrschule hat das Recht bei ungenügender Beteiligung Lehrveranstaltungen abzusagen. In diesem Falle werden bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen dem Teilnehmer nicht.

§ 5 Wechsel der Referenten

Die A-B-C Fahrschule behält sich den Wechsel angekündigter Referenten aus organisatorischen Gründen, unter Wahrung der Veranstaltungsqualität, vor. Der Wechsel eines Referenten berechtigt den Teilnehmer weder zum Rucktritt noch zur Minderung der Gebühr.

§ 6 Vertragliche Haftungsbeschränkung

Die A-B-C Fahrschule schließt ihre Haftung aus für Schäden die durch leicht fahrlässige Pflichtverletzungen der Fahrschule oder Ihrer Erfüllungsgehilfen verursacht werden, soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig von der Fahrschule oder Ihrer Erfüllungsgehilfen verursacht wurde. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für uns zurechenbare Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit der Teilnehmer.

§ 7 Ersatzteilnehmer

Ersatzteilnehmer können gestellt werden.

§ 8 Copyright

Sämtliche Lehrmittel und Lernmittel dürfen nur mit ausdrücklichen Einverständnis der A-B-C Fahrschule vervielfältigt und weitergereicht werden.

§ 9 Datenschutz

Zum Zweck der Vertragsdurchführung dürfen persönliche Daten elektronisch gespeichert und manuell verarbeitet und entsprechend dieser Vereinbarung eventuellen Partnern übermittelt werden. Ohne Einwilligung hierzu können Vertragsleistungen nur unzureichend erbracht werden.

§ 10 Gerichtstand

Gerichtstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben sowie für Personen die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Freiberg.

Stand: 04.06.2008

Anschrift

A-B-C Fahrschule
Inh. Dipl. Päd. Wolfram Rohr
Bahnhofstraße 1
09599 Freiberg

Telefon & Mobil

Telefon: 03731 / 69 87 66
Telefax: 03731 / 69 87 68
Mobil 1: 0160 / 36 50 15 0
Mobil 2: 0160 / 36 50 15 1

E-Mail & Internet